Schokoladen-Brownies

Heute gibt es wieder ein sehr leckeres und natürliches Rezept.
Kuchen ohne Zucker. Ganz genau Brownies auf der Basis von Bananen, Mandeln, Haferflocken und Kokosöl!
Ich bin total begeistert. Zum einen über die gesunden Zutaten und zum anderen wie gut die Brownies schmecken!

Wichtig ist, dass die Bananen reif sind und nicht noch grün!

Und schnell zubereitet sind die Brownies auch.
Vielleicht eine Idee für Dich?

Zutaten für eine rechteckige Backform, ca. 10 x 15 cm

2 reife Bio-Bananen
50 g Mandelkerne
40 g Haferflocken
30 g Kakaopulver
40 g Dr. Goerg Bio-Kokosöl
25 g Dolcedi Bio-Apfelsüße oder anderes flüssiges Süßungsmittel
1 Prise Halit-Bergkrisallsalz
etwas Kokosöl für die Form

Optionale Dekoration: 4 klein gehackte Mandelkerne


Zubereitung

1) Kokosöl schmelzen. Ich gebe hierfür das Kokosöl in einen hohen Plastikbecher und stelle diesen in ein Gefäß mit sehr heißem Wasser.

2) Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken. Mandelkerne und Haferflocken mahlen (z. B. in einer Küchenmaschine mit Schneidmesser).

3) Bananen, Mandeln, Haferflocken mit Kokosöl, Kakao, Apfelsüße und Salz miteinander verrühren (ich nehme das Handrührgerät). Die Backform mit etwas Kokosöl fetten und mit Backpapier auslegen. Den Teig ca. 2 cm hoch darauf verteilen.

4) Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 25–30 Min. backen. Am besten eine „Stäbchenprobe“ machen.

5) Kuchen aus dem Ofen nehmen, optional mit den gehackten Mandeln bestreuen und diese mit einem Löffel etwas fest drücken. Kuchen ganz auskühlen lassen und in kleine rechteckige oder quadratische Stücke schneiden.

Zubereitungszeit: ca. 12 Min.
Backzeit: 25–30 Min.

Das Rezept ist glutenfrei.

Wer keine kleine rechteckige Backform hat, kann z. B. den Rand einer kleinen Kastenform auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen und die Form etwa zur Hälfte füllen. (Höhe ca. 2 cm.) Nicht vergessen: Die Backform etwas mit Kokosöl einreiben.

Wenn Du magst, kannst Du alle Zutaten mit Ausnahme der Bananen in meinem NATUR-made-Shop kaufen.

Ich bin gespannt, wie Dir die Brownies schmecken!

Herzlichst

Bettina

 

Rezept und Foto: ©Bettina Wörther
Alle Rechte vorbehalten. Veröffentlichung auf anderen Plattformen oder in anderen Medien ist ohne die Zustimmung der Autorin nicht gestattet.

.

Schreibe einen Kommentar

Was ist die Summe aus 9 und 5?