Zuckerfrei

Hast Du Interesse an einer zuckerfreien Ernährung?
Das freut mich sehr!

Denn Zucker ist in mehr Lebensmitteln enthalten als Du denkst!
Und er ist viel gefährlicher und schädlicher als Dir vielleicht bekannt ist.
Viele Studien belegen dies.

Wenn ich von Zucker spreche meine ich immer raffinierten Zucker.

Wo erwartest Du Zucker?

Vermutlich in allem was süß schmeckt, wie z. B. Süßigkeiten, Kuchen, Kekse, Marmelade, Eis.

Aber würdest Du Zucker z. B. auch in Tomatensaucen, deftigen Aufstrichen, Gemüsebrühe, Salatdressings, Müslis, Brötchen und Brot erwarten? Wohl eher nicht, oder? Ich bin immer wieder erstaunt, manches Mal schockiert wo Zucker überall drin ist.

Wieso ist Zucker in so vielen Lebensmitteln?

Ganz einfach. Wir Verbraucher lieben süß. Die Industrie liebt billig. Somit ist Zucker ein für die Industrie sehr preiswerter und idealer Geschmacksverstärker.

Ich finde dies sehr traurig.
Denn Zucker hat ansonsten nur Nachteile:

  • Zucker liefert überflüssige Kalorien
  • Zucker sind leere Kohlenhydrate
  • Zucker liefert null Nährstoffe
  • Zucker ist schlecht für die Zähne
  • Zucker ist schlecht für den Blutzuckerspiegel
  • Zucker kann süchtig machen

Weiter wird Zucker wird mit verschiedenen Krankheiten in Verbindung gebracht, wie

  • Diabetes 2
  • Karies
  • Herzkrankheiten
  • Fettleibigkeit
  • Übergewicht
  • Krebs
  • Unreine Haut
  • Darmpilze
  • Antriebslosigkeit
  • Nervenschädigungen
  • Demenz

Deshalb lehne ich raffinierten Zucker ab!
Bei vielen Nahrungsmitteln und in vielen Rezepten empfinde ich Zucker oder Zuckerersatz als unnötig! Bei der Zubereitung von Speisen sind hochwertige Zutaten und die richtigen Gewürze wichtig. Sie bringen uns den Geschmack!

Ich verspreche Dir, dass Du auch ohne Zucker ganz genussvoll essen kannst!
Aber natürlich-genussvoll!

Zuckerfreie, leckere Rezepte, weitere Informationen über Zucker, Zucker-Alternativen… und viele Produktvorstellungen findest Du hier in meinem Blog.

Für mich gehört zum "Natürlich Essen" auch ein "Zuckerfrei Essen".

Wie ist Dein Weg oder Dein Plan?
Magst Du den Zucker aus Deinem Speiseplan streichen oder zumindest reduzieren?